Erasmus+

Multiethnic Colorful People Celebrating14,8 Milliarden Euro für Bildung, Jugend und Sport in Europa.

Die Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und die transnationale Zusammenarbeit stehen bei Erasmus+ im Vordergrund. Diese werden vor allem durch den bewährten Austausch im Bildungs- und Jugendbereich umgesetzt.

Vier bewährte Markennamen stehen im Programm Erasmus+ für jeweils einen Bildungsbereich:

  • Comenius: Schulbildung
  • Erasmus: Hochschulbildung
  • Leonardo da Vinci: Berufliche Bildung
  • Grundtvig: Erwachsenenbildung

Erasmus+ ist in drei Leitaktionen eingeteilt:

  1. Lernmobilität von Einzelpersonen
  2. Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch über bewährte Verfahren
  3. Unterstützung politischer Reformen

http://www.erasmusplus.de/